Sie definieren das Ziel, das Team liefert die Lösung!

Jeder steht heute vor der Herausforderung schneller Veränderungen. Diese gelingen durch den Aufbau von High-Performance-Teams. Sie sind durch die Initiativen der beteiligten Mitarbeiter getrieben und erzielen eine Effizienzsteigerung von etwa 30%. Sie kommen auch schneller ans Ziel mit einer Zeitersparnis von ebenfalls rund 30%. Diese Teams wirken in allen Unternehmensbereichen! Entweder zur kontinuierlichen Optimierung oder als Task-Force, um ein konkretes Projekt sicher ins Ziel zu bringen. Zielsetzung der Veranstaltung:

Sie kennen alle Randbedingungen, die erfüllt sein müssen, um ein High-Performance-Team zusammenzustellen. Sie entscheiden, ob Sie den Aufbau des Teams selbst vornehmen, oder uns die Entwicklung des Teams übertragen. Die Erfahrung zeigt, dass bereits nach wenigen Tagen das High-Performance-Team funktionsfähig ist.

Digitalisierung, E-Mobilität, Gesetzesänderungen zwingen uns zur schnellen Anpassung an das Neue. Dies gilt für das Unternehmen, das Management und die Mitarbeiter. In der Anpassung liegen enorme Chancen für neue Märkte, Kunden und Projekte.

Eine gute, schnelle Lösung, den Anpassungsdruck zu kompensieren, bieten die High- Performance-Teams.

High-Performance-Teams sind effizient, da sie mit wenigen Mitarbeitern bessere Resultate erzielen, als traditionelle Strukturen. Die Mitarbeiter leisten mehr, weil sie bessere Ideen im Team entwickeln und über sich hinauswachsen können. Bereits ein einzig neu gewonnenes Projekt, eine neu akquirierte Marktnische, eine einzige erfolgreiche Vereinbarung mit einem Lieferanten lohnt die Investition in High- Performance-Teams.

Ein High-Performance-Team ist eine enorme Entlastung für das Management und wichtige Bereiche im Unternehmen, da es eigenverantwortlich und selbstständig arbeiten kann. Traditionelle Kontrollfunktionen entfallen. Die Unternehmensleitung kann sich deshalb auf die Kernaufgaben fokussieren und hat mehr Freiräume.

Die Mitarbeiter eines High-Performance-Teams trauen sich mehr zu und übernehmen Verantwortung. Sie sind loyal, halten zum Unternehmen und realistische Vorgaben werden zielsicher umgesetzt. In einem High-Performance-Team herrscht eine Kultur der Offenheit, Ehrlichkeit und Transparenz.

Alles geht schneller! High-Performance-Teams liefern sehr die Ergebnisse, die das Fundament für wichtige Entscheidungen sein können. Die Ideen und Kreativität der Teammitglieder liefert innerhalb kurzer Zeit unterschiedliche, miteinander konkurrierende Lösungsansätze. In Abstimmung mit dem Management kann daraus die Lösung weiterverfolgt werden, die eine höhere Erfolgschance hat.

Studien zeigen, dass High-Performance-Teams etwa 30% schneller sind und dennoch 30% bessere Lösungen liefern.

Ein Unternehmen, dass auf High-Performance-Teams baut, ist für Bewerber, vor allem für junge Talente attraktiv. Sie haben auf diese Gruppe eine hohe Anziehungskraft. Dadurch wird die Rekrutierung geeigneter Mitarbeiter leichter.

In Unternehmen mit High-Performance-Teams ist auch die Kommunikation zwischen Leitung und den Teams intensiv. Die Mitarbeiter sind besser informiert, integriert und empfinden sich als akzeptierte, mündige Kollegen. Damit steigt die Identifikation und die Einbindung in das gesamte Unternehmen. High-Performance-Teams entwickeln schnell die Tendenz zur Vernetzung, wodurch leistungsfähige kooperative Teamstrukturen entstehen.

Ein High-Performance-Team besteht aus einer Gruppe von 5 bis 9 Personen. Es gibt keinen Chef, sondern gleichberechtigte Akteure, die durchaus unterschiedliche Kompetenzen und Funktionen haben. Sie haben ein hohes Niveau an Menschenkenntnis und können deshalb offen und ehrlich miteinander umgehen. Dieser Umgang erzeugt eine Kultur, aus Fehlern zu lernen. Nachdem ein Ziel oder eine Vorgabe akzeptiert ist, organisiert es seine Arbeitsweise nach spezifischen Regeln. Disziplin wird geschätzt, Prozesse und Bürokratie gemieden. Jedem Akteur ist bewusst, dass er trotz aller individueller Brillanz wesentlich weiterkommt, wenn er sich im High-Performance-Team engagiert.

  1. Aufbau eines High-Performance-Teams
  2. Unterschiede zu traditionell geführten Teams
  3. Definition eines High-Performance-Teams.
  4. Auswirkungen für das Management
  5. Auswirkungen für das Unternehmen
  6. Auswirkungen für die Mitarbeiter

Im Unterschied zu großen Rollouts von Weiterbildungsprogrammen kann ein Unternehmen mit einem einzelnen High-Performance-Teams starten.

Die Strategie:

  1. Identifiziere den „Brennpunkt“
  2. Leite daraus das Ziel für das High-Performance-Team ab
  3. Forme das High-Performance-Team
  4. Gewinne die Akzeptanz der Mitarbeiter für das Ziel und die Vorgehensweise
  5. Beginne mit der Umsetzung

Starte wieder bei Punkt 1!

Danach kann dieser Vorgang auf die unterschiedlichsten Unternehmensbereiche wiederholt werden. Arbeiten mehrere High-Performance-Teams zusammen, entsteht daraus eine kooperative Teamstruktur.

Seminar in Frankfurt

Die Veranstaltung "High-Performance-Teams" ist für folgende Termine buchbar.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Platz buchen am 26.04.2019

Tagungsort ist jeweils das Lufthansa Training & Conference Center in Seeheim.

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.lh-seeheim.de/

Details zum Seminar
Dauer: 1 Tag (jeweils von 9:30 bis 18:00)

Teilnehmer: max. 20 Personen

Preis: 790 € Pro Tag (zzgl. 19% MwSt.)

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!